Dying Phoenix Band

Reingehört: Weaver Of Lies von Dying Phoenix

Der nächste Vorgeschmack zum kommenden Debüt-Album macht klar: auf Dying Phoenix muss man ein Ohr werfen

Bereits im September begeisterte mich die Berliner Symphonic-Metal-Formation mit dem Song Mother Of Dragons. Nun folgt Weaver Of Lies. Produziert von Oliver Palotai (Kamelot) kommen beide Songs für eine so junge Band überzeugend professionell daher. Dying Phoenix bestechen durch eine sehr harmonische Mischung der Stimmen von Leadsänger Pat StJames und Sängerin Erica Bianca. Dies und auch das Arrangement der Songs erinnert mich sofort an die Lieder von Kamelot, die ja auch gerne mit weiblichen Gaststimmen aufwarten.

Bei Dying Phoenix ist es aber eben nicht „nur mal so zu Gast“, sondern dieser geniale Mix ist fester Bestandteil. Nicht zu vergessen sind natürlich auch die weiteren beeindruckenden Musiker Moran Magal (Keys und Vocals), Lea Ciara Czullay (Gitarre), Lucas Zacharias (Drums) und Rhavin Grobert (Bass).

Am 16.12.2022 veröffentlichten die Berliner Barden ihren nächsten Appetitmacher Weaver Of Lies.

Beide Songs skizzieren einen gewissen roten Faden des kommenden Albums, das wohl eher nicht dem im Genre gerne genutzten Beauty-and-the-Beast-Konzept unterworfen sein wird. Texte zum Mitsingen, eingängige Melodien und ein sehr ausgewogenes Klangbild machen das Warten auf das am 26. Mai 2023 erscheinende Debüt-Album Winter Is Coming nicht wirklich einfacher.
Wer sicher gehen möchte es nicht zu verpassen, kann es hier vorbestellen.

Wir halten Euch auf dem Laufenden! Dying Phoenix sind selbstverständlich jetzt schon fester Bestandteil unserer Sendungen und Rotationen.

Titelbild: Facebook-Bandpage ohne weitere Quellenangabe

https://instagram.com/dying.phoenix

https://www.facebook.com/officialdyingphoenix

https://www.dying-phoenix.com

https://www.youtube.com/dyingphoenix

Dirk

DirkDirk, mittlerweile in ergrauendem Alter, mag Musik nur wenn sie ihn berührt. Lieblings-Genres sind Metal in all seinen Facetten, aber auch Dark, Elektro und Synthpop, Countryrock und Modern Classic

Damit sind seine Sendungen ein oftmals sehr spontanes Potpourri handverlesener musikalischer Genüsse.